18. September 2014


Allgemein

Kreisverkehr

Die Ende Mai begonnene Um- und Neugestaltung am Hutthurmer Kreisverkehr nimmt immer mehr Form an. Der Kreisel soll mit seinen fünf Ästen den Verkehrsfluss im Zentrum von Hutthurm verbessern. Dafür wurde bereits ein Haus abgerissen, eine neue Straßenführung angelegt und der Unterbau angebracht. Zudem sollen 25 neue Parkplätze für die Kunden der Hutthurmer Geschäftswelt entstehen. In der Mitte des Kreisels ist ein Springbrunnen vorgesehen und den Rahmen sollen Grünflächen bilden. Die voraussichtliche Fertigstellung ist für Oktober geplant. Insgesamt wurden dafür ca. 2,3 Mio. Euro investiert.



Oben