16. April 2018


Pocking

Kreisversammlung der Feuerwehren

153 Feuerwehren gibt es im Landkreis Passau. 500 ihrer Führungskräfte versammelten sich in der Pocking Stadthalle zur jährlichen Dienstversammlung. Kreisbrandrat Josef Ascher und Kreisvorsitzender Alois Fischl zogen Bilanz über das vergangene Jahr. Geleistet wurden von den örtlichen Feuerwehren über 500 Brandeinsätze und fast 2700 Technische Einsätze. Das zeigt, die ehrenamtlichen Feuerwehrkräfte sind einer erheblichen zeitlichen und psychischen Belastung ausgesetzt. Hier müssen in Zukunft vor allem bei Bagatelleinsätzen wie Beseitigung von Ästen oder Wespennestern und ähnlichen Dingen, Abstriche gemacht werden. Schaft kritisierte Landrat Franz Meyer bei der Kommandanten-Dienstversammlung die zunehmenden Übergriffe auf Hilfskräfte. Er verlangte nachdrücklich Respekt und Hochachtung vor den ehrenamtlichen Helfern die für den Nächsten da sind.



Oben