11. April 2014


Allgemein

Kreuzweg

Die Zeit vor Ostern ist die Zeit der Kreuzwege die in den Kirchen als Andacht gehalten werden. Meist vor Kreuzwegdarstellungen mit den Leidensstationen Jesu. Die Darstellung der einzelnen Kreuzwegstationen ist unterschiedlich. Es gibt sie an Wegen und Straßen, im Freiland oft auf Feldwegen in Form von Bildstöcken mit Bildern, Skulpturen oder Kapellen. Seit dem 18. Jahrhundert gibt es so gut wie in jeder Kirche ein Kreuzweg. Ein Kreuzweg der Gesichter ist in Bildform im Haus Spectrum Maria Hilf zu sehen. Die Künstlerin Ulrike Maria Reim hat ihn geschaffen.

 



Oben