19. Oktober 2015


Umwelt und Natur

Kritik an 10-H Regelung

Das 10-H-Gesetz wird aktuell im bayerischen Landtag wieder kontrovers diskutiert. Laut aktuellen Zahlen des bayerischen Umweltministeriums seien die Anträge für neue Windräder nach Inkrafttreten des 10H-Gesetzes deutlich zurück gegangen. Seit Erlass der 10H-Regelung wurden in Bayern bis zum Ende des ersten Quartals lediglich 34 neue Windräder beantragt. Raimund Kamm, Landesvorstand Bayern des Bundesverbands WindEnergie, hält diese Entwicklung für verheerend, da die Windkraft neben Photovoltaik unabdingbar für die Energiewende sei.



Oben