20. November 2014


Freyung

Kritik an Überprüfung

Der Vorstand der CSU-Stadtratsfraktion in Freyung äußert Kritik an der Überprüfung des Kreisverkehrs an der B12. Wie berichtet untersucht das Staatliche Bauamt Passau derzeit, ob die Unfallzahlen dort durch kleinere Nachbesserungen oder einen Umbau gesenkt werden könnten. Laut CSU-Fraktionschef Winfried Stadler habe sich die Verkehrssicherheit durch den Kreisverkehr nachweislich verbessert. Ein Rückbau sei somit eindeutig ein Fall für den Bund der Steuerzahler. Der stellvertretende CSU-Fraktionsvorsitzende Otto Christoph forderte, stattdessen den Bau eines Kreisels an der unfallträchtigen Kreuzung Freyung-Ort voranzutreiben.



Oben