13. Juni 2018


Passau

Kultiger Anstich

„O’zapft is!“ hieß es am Mittwochmittag auf der 2. „Oiden Dult“ im Klostergarten in Passau. Um 12 Uhr zapfte Oberbürgermeister Jürgen Dupper im Trixizelt mit drei Schlägen das erste Fass Bier an. Der Andrang auf das blau-weiße Festzelt war trotz schlechtem Wetters sehr gut. Jedoch blieben die Bierbänke im Außenbereich wegen den anhaltenden Regenschauern unbesetzt. Auf die Stimmung im Festzelt hatte das jedoch keine Auswirkungen. An allen Dult-Tagen sorgen ausgewählte Blaskapellen mit ihrem Repertoire für musikalische Unterhaltung. Das Highlight dieses Jahr bildet der traditionelle Kocherlball am Sonntag um 6 Uhr morgens. Noch bis zum 17 Juni können Interessierte die „Oide Dult“ besuchen.



Oben