16. April 2018


Bad Füssing

Kurort immer beliebter

In dem im Rottaler Bäderdreieck liegenden Bad Füssing konnten 2017 rund 2,4 Millionen Übernachtungen registriert werden. Damit gilt der niederbayerische Kurort als eines der übernachtungsstärksten Heilbäder in ganz Deutschland und Europa. Lediglich Nürnberg und München liegen in Bayern bei den Übernachtungszahlen vor Bad Füssing. Das geht aus aktuellen Zahlen der bayerischen Touristik-Statistik hervor. Im Durchschnitt verweilen die Urlauber sieben Tage lang in Bad Füssing. Der Kurort im Bayerischen Golf- und Thermenland gilt somit sowohl bei den auswärtigen als auch bei den heimischen Gästen als besonders beliebt.



Oben