21. November 2018


Soziales und Gesellschaft

Langes Leben im Freistaat

Die Lebenserwartung in Bayern bleibt weiter auf konstant hohem Niveau. Das bestätigt die Sterbetafel 2015 / 2017 des Bayerischen Landesamts für Statistik. Daraus geht hervor, dass die Lebenserwartung für neugeborene Jungen im Freistaat bei 79,1 Jahren liegt und die von neugeborenen Mädchen bei 83,6 Jahren. Bayerische Frauen werden demnach im Schnitt 4,5 Jahre älter als ihre männlichen Mitbürger. Im deutschlandweiten Vergleich landen die bayerischen Lebenserwartungen der neugeborenen Jungen auf Platz zwei, die der Mädchen auf Platz drei. Auch bei den Lebenserwartungen für ältere Menschen zeigt sich ein ähnliches Bild. 67-jährige Frauen haben aktuell im Schnitt noch etwa 19,5 Jahre zu leben. Gleichaltrige Männer knapp drei Jahre weniger.



Oben