16. Juni 2016


Kriminalität

Lebenslange Haftstrafe

Ein 66-jähriger Mann aus Pfarrkirchen muss lebenslänglich ins Gefängnis. Das Landgericht Landshut verurteilte ihn am Mittwochabend wegen Mordes aus Heimtücke. „Schon Tage vor der Tat hat der Angeklagte den Entschluss gefasst, seine Ehefrau zu töten“, so der Vorsitzende Richter Markus Kring zu dem Urteil. Der Zustand der eingeschränkten Zurechnungsfähigkeit konnte beim Täter nicht festegestellt werden. Wie berichtet, hatte der Angeklagte seine Frau im August mit sechs Schüssen getötet. Die Frau verstarb noch am Tatort. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.



Oben