23. Januar 2018


Hochwasser

Leicht erhöhte Pegel

Laut aktuellen Daten des Hochwassernachrichtendiensts Bayern steigen die Wasserstände tauwetterbedingt weiter an. Bis Mittwoch können auch die Pegel zwischen Regensburg und Passau die Meldestufen 1 und 2 überschreiten. In Vilshofen betrug der Pegelstand der Donau am Dienstag 4 Meter 59. Die Meldestufe 1 wird bei 4 Metern 60 erreicht und Meldestufe 2 bei 4 Metern 70. In Passau verharrt der Inn weiter auf seinem derzeitigen Stand von 3 Metern 53. Für die Donau wird in Passau daher nur ein leichter Anstieg erwartet, voraussichtlich unter Meldestufe 1.



Oben