14. Oktober 2014


Allgemein

Leichter Rückgang

Die Zahl der Unfalltoten ist geringer als im Vorjahr. Das geht aus der Verkehrsunfallstatistik des Bayerischen Verkehrsministeriums hervor. Im Zeitraum von Januar bis August gab es rund 400 Verkehrstote, ein Minus von 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahresabschnitt. Besonders deutlich ging die Zahl bei Motorradfahrern und jungen Fahrern zurück. Verringert haben sich auch die Unfälle aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit. Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann will diesen Trend weiter verfolgen. Mit seinem Verkehrssicherheitsprogramm „Bayern mobil – sicher ans Ziel“ strebt er an, bis 2020 die Zahl der Verkehrstoten um 30 Prozent senken.



Oben