26. Februar 2018


Sport

Leichtes Spiel

Die Herren des TSV Simbach Handball entschieden am Samstag das Heimspiel gegen den TSV München-Ost mit 41:31 für sich. Zwar hatte die Mannschaft mit einigen Ausfällen zu kämpfen, doch gegen den Tabellenletzten konnten sie sich trotzdem gut behaupten. Schon nach der ersten Halbzeit stand es für die Innstädter 22:13. Die Gäste landeten zwar einige Treffer, der Vorsprung für die Simbacher blieb jedoch enorm. In der Landesliga Süd halten die Herren des TSV Simbach Handball ihren Platz in der Spitzengruppe. Das nächste Spiel wird in der heimischen Richard-Findl-Halle gegen den TV Gundelfingen am 3. März ausgetragen.



Oben