5. Februar 2016


Passau

Lichtmesstag in der katholischen Kirche

Genau 40 Tage nach Weihnachten, am 2. Februar, feiern die katholischen Christen das Fest der Darstellung des Herrn, im Volksmund Maria Lichtmess genannt. Bei den Gottesdiensten fand an diesem Tag die Weihe der Kerzen statt. Der Segnung schloss sich in der Regel eine Lichterprozession an. Im Passauer Stephansdom wurde zugleich der Abschluss des Jahres der Orden begangen. Helmut Degenhart berichtet über ein Fest das immer noch fest im kirchlichen Jahreskreis verankert ist.



Oben