3. Februar 2016


Passau

Lichtmesstag in der katholischen Kirche

Genau 40 Tage nach Weihnachten, am 2. Februar, feiern die katholischen Christen das Fest der Darstellung des Herrn, im Volksmund Maria Lichtmess geannt. Bei den Gottesdiensten fand an diesem Tag die Weihe der Kerzen statt. Der Segnung schloss sich in der Regel eine Lichterprozession an. Im Passauer Stefansdom wurde zugleich der Abschluss des Jahres der Orden begangen. Vertreter der verschiedenen Ordensgemeinschaften waren dazu nach Passau gekommen und feierten mit Bischof Stefan Oster und dem Domkapitel gemeinsam den Tag des geweihten Lebens der ebenfalls an Lichtmess begangen wird.



Oben