3. April 2018


Mobilität und Verkehr

Lösungsssuche für Nordumfahrung

Der neue Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer attestiert der Dreiflüssestadt ein massives Verkehrsproblem.

Am 9. März tagte erstmals das Dialogforum zur Nordumfahrung Passau. Damals ohne den neuen Bundesverkehrsminsiter. Für Andreas Scheuer ist eine Verkehrsentlastung für die Dreiflüssestadt, egal wie, unabdinglich. Ziel sei es, einen Kompromiss zu finden, der alle Beteiligten zufrieden stellt. Die nächste Sitzung des Dialogforums ist für den 27. Juni angesetzt.



Oben