14. Juli 2016


Mobilität und Verkehr

Mangelnde Anschnall-Disziplin

Über sieben Prozent der Autofahrer in Passau schnallen sich laut Angaben des Auto Clubs Europa im Straßenverkehr nicht an. Zu diesem Ergebnis kam der ACE bei einer Stichprobe auf der Franz-Josef-Strauß-Brücke. In einem Zeitraum von etwa zwei Stunden haben der ACE-Vorsitzende Erwin Urmann, sein Stellvertreter Bernhard Roos und die Regionalbeauftragte Petra Dietrich über 900 Fahrzeuge gezählt. Im Lastverkehr steuerte fast jeder Zweite seinen Sattelzug unangeschnallt. Die LKW-Beifahrer waren mit knapp 92 Prozent nahezu alle ohne Sicherheitsgurt unterwegs. Die Beobachter sprechen von einem „erschreckenden Ergebnis“. Mit der Aktion wollen sie die Verkehrsteilnehmer auf einfachste Sicherheitsmaßnahmen aufmerksam machen. Denn statistischen Erhebungen zufolge sei jeder fünfte Unfalltote zum Unfallzeitpunkt nicht angeschnallt gewesen.



Oben