29. Februar 2016


Katastrophen und Unfall

Maschinenbrand im Steinbruch Wotzdorf

Am Montag ereignete sich im Granitwerk Zankl in Wotzdorf gegen Mittag ein Maschinenbrand. Bei dem Feuer wurde niemand verletzt. Laut Kreisbrandinspektor Horst Reschke war das Förderband, welches Feuer fing, zum Zeitpunkt des Unglücks wohl nicht im Betrieb. Angaben zur Brandursache konnten bis zum Sendeschluss noch nicht gemacht werden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei laufen noch. Da zunächst von einem Großbrand ausgegangen wurde, waren bei den Löscharbeiten neben den Feuerwehren aus Wotzdorf und Hauzenberg noch Einsatzkräfte aus drei weiteren umliegenden Dörfern und des Rettungsdienstes des Roten Kreuzes beteiligt.



Oben