4. November 2013


Hauzenberg

Maßnahmen

Querrillen, zusätzliche Schilder und Tempokontrollen – die „Germannsdorfer Kreuzung“ bei Hauzenberg soll sicherer werden. Ein Stopschild wurde bereits auf den Asphalt gezeichnet, die zusätzlichen Schilder werden noch aufgestellt, das Einfräsen von Rillen in die Fahrbahn soll als letzte Maßnahme folgen.

Die sogenannte „Germannsdorfer Kreuzung“ liegt auf der Kuppe auf Höhe Kropfmühl bei Hauzenberg. Vor rund fünf Jahren wurde für diese Stelle ein Kreisverkehr beantragt, das Anliegen aber abgelehnt. Im Sommer dieses Jahres war an der Kreuzung wieder ein schwerer Verkehrsunfall passiert. Das neue Maßnahmenpaket soll nun mehrere Monate lang getestet werden.



Oben