21. Februar 2014


Allgemein

Mehr Energie!

Die Passauer Bürger sind Stromverschwender! – So das Ergebnis der aktuellen Studie des Online-Portals preisverlgeich.de. Demzufolge liegt der Pro-Kopf-Stromverbrauch im Jahr 2013 mit rund 2.000 Kilowattstunden um rund 11 Prozent höher als der bundesdeutsche Durchschnitt von rund 1.800. Passau taucht damit auf der Liste der „Stromverschwender-Städte 2013“ in Deutschland auf. Insgesamt wurde in 17 der 120 getesteten Städte ein überdurchschnittlich hoher Stromverbrauch festgestellt. Einen positiven Trend kann die Dreiflüssestadt dennoch vorweisen. Im Vergleich zum Jahr 2012 ist der Verbrauch um knapp 10 Prozent gesunken.



Oben