10. Dezember 2014


Förderung und Finanzen

Mehr Grünflächen am Anger

Überplanmäßige Mittel in Höhe von 78.000 Euro sollen für Begrünungsmaßnahmen am Anger in Passau verwendet werden. Das hat die Stadtverwaltung vorgeschlagen. Über mindestens 300 Meter sollen sich die neuen Grünflächen erstrecken. Der Baubeginn sei für das Frühjahr 2015 geplant, so die Stadt in einer Pressemitteilung. Oberbürgermeister Jürgen Dupper habe bereits Vertreter der Bürgerinitiative „Die Angerer“ über die Planungen informiert. Die Aktionsgruppe hat im Sommer dieses Jahres erstmals den Wunsch nach einer Verschönerung geäußert. Am 16. Dezember wird der Ausschuss für Stadtentwicklung und Verkehr über die Maßnahmen entscheiden.



Oben