7. Februar 2019


Mobilität und Verkehr

Mehr Parksünder verwarnt

4.333 Strafzettel haben Mitarbeiter der Parküberwachung der Stadt Vilshofen im Jahr 2018 ausgestellt. Ein Plus um 858 Verwarnungen im Vergleich zum Vorjahr. Dieser Zuwachs sei darauf zurückzuführen, dass im Oktober des vergangenen Jahres eine zusätzliche Teilzeitkraft für die Parküberwachung eingestellt wurde, so Eva Aschenbrenner, Pressebeauftragte der Stadt Vilshofen. Bis zu 10 Minuten kann am Stadtplatz kostenlos geparkt werden. Das Anfordern eines Parkscheins ist jedoch auch dafür notwendig. Die Höchstparkdauer von 40 Minuten kann sich allerdings für längere Termine, wie etwa einen Arztbesuch, problematisch gestalten.



Oben