19. August 2014


Baustelle

Mehr Sicherheit

Die Bauarbeiten für den Kreuzungsumbau auf der B 12 bei Außernbrünst im Landkreis Freyung-Grafenau schreiten weiter voran. Momentan wird der Verkehr über eine provisorische Umfahrung an der Baustelle vorbeigeleitet.

Mit dem Kreuzungsbauwerk entfällt künftig das gefahrenträchtige Ein- und Abbiegen.

Die B 12 ist bei günstiger Witterung Mitte November wieder

frei befahrbar. Die Straßenbauarbeiten für die Anschlussäste der Kreuzung werden 2015 durchgeführt. Der dreistreifige Ausbau der Bundesstraße zwischen Wimperstadl und Außernbrünst ist für die folgenden Jahre ab 2016 vorgesehen.

 



Oben