18. Juli 2017


Baustelle

Mehr Sicherheit dank neuem Asphalt

Im Zuge großräumiger Sanierungen von Straßenschäden im gesamten Passauer Stadtgebiet ist auch die Anschlussstelle Passau-Mitte vom 20. bis zum 24. Juli gesperrt. Das Staatliche Bauamt Passau wird in diesem Zeitraum eine groß angelegte Erneuerung der Asphaltdecke durchführen. Diese Arbeiten seien dringend notwendig, da die Bundesstraße 12 sowie die Autobahn 3 örtlich stark beschädigt sind. Ziel der Maßnahme ist es, die Verkehrsverhältnisse zu verbessern und für mehr Sicherheit auf diesen Abschnitten zu sorgen.



Oben