15. November 2016


Kriminalität

Mehr Sicherheit für Rettungskräfte

Bayerns Innenminister Joachim Hermann will den Schutz von Feuerwehrleuten und Rettungskräften deutlich verbessern. So sollen härtere Strafen Täter davon abschrecken die Helfer zu beleidigen, zu bedrohen oder sogar Gewalt anzuwenden. Hass und Gewalt gegen diejenigen die für die Sicherheit aller Menschen sorgen können nicht geduldet werden, so der Innenminister. Hierzu bedarf es einer Änderung des bisherigen Strafrahmens. Dieser geht derzeit von einer Geldstrafe bis hin zu einer Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren in besonders schweren Fällen.



Oben