17. Februar 2014


Bildung

Mehr Studierende in Bayern

Im Wintersemester 2013/14 besuchten sieben Prozent mehr Studierende bayerische Hochschulen als im Vorjahr. In tatsächlichen Zahlen ist das ein Zuwachs von 23.150 Personen auf 355.914. Erstmals an einer bayerischen Hochschule eingeschrieben waren im Wintersemester 71.317 Studierende. Das entspricht einem Anstieg um rund 3,3 Prozent. Die Universität Passau liegt deutlich über dem bayerischen Durchschnitt. Insgesamt studierten im Wintersemester 2013/14 12,35 Prozent mehr in Passau als noch im Wintersemester davor. Wie berichtet hat die Universität mit 11.316 Studierenden eine neue Rekordzahl aufgestellt.



Oben