9. September 2014


Passau

Mehr Verkehrssicherheit für ABC-Schützen

Die VHS Passau bietet am 18. Oktober eine Schulung zum Schulwegpaten an. Sie begleiten Kinder von der ersten bis zur vierten Klasse zu Fuß in die Schule.

Voraussetzungen: Die Paten müssen mindestens 18 Jahre alt sein, ein erweiterten Führungszeugnis vorlegen, einen Erste-Hilfe-Kurs für Kinder und die VHS-Schulung absolvieren. Der Kurs ist in der Pilotphase kostenlos. Er wird am Samstag den 18. Oktober von 09:00 bis 16:00 Uhr veranstaltet. Eine Anmeldung bei der VHS Passau ist erforderlich.

Das Projekt Schulwegpate ist eine Kooperation von Landkreis, Polizei, VHS, Schulverband und BRK. Es soll in erster Linie den Schulweg für Kinder sicherer machen.



Oben