8. März 2019


Grafenau

Mehr Verkehrstote

Am Donnerstag haben Vertreter der Polizeiinspektion Grafenau die Verkehrsunfallstatistik 2018 vorgestellt. Trotz eines leichten Rückgangs der Gesamtunfallzahlen stieg die Zahl der dabei tödlich verletzten Personen von drei auf vier an. Insgesamt ereigneten sich 120 Unfälle mit Personenschäden, ein Plus von 17,64 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Auch die Zahl der Unfälle wegen überhöhter Geschwindigkeit erhöhte sich von 78 im Jahr 2017 auf 80 im vergangenen Jahr. Das unterstreiche die Bedeutung von aktiver Verkehrssicherheitsarbeit, so Klaus Brunnbauer, Dienststellenleiter der Polizeiinspektion Grafenau. Vor allem in den Bereichen der Geschwindigkeits-, Alkohol und Drogenkontrollen sei das unabdingbar.



Oben