7. September 2015


Kriminalität

Mehrere Dultbesucher verletzt

Am Wochenende hat es auf der Passauer Herbstdult etliche Schlägereien gegeben, bei dem mehrere Festbesucher verletzt wurden. Unter anderem gerieten Freitagnacht ein bis dato unbekannter Täter und ein 23-jähriger Mann aus Österreich in eine Auseinandersetzung. Der Unbekannte verletzte den Österreicher dabei so schwer, dass dieser ins Klinikum Passau eingeliefert werden musste. Der Täter flüchtete noch vor dem Eintreffen der Polizei. Zeugen, die den Vorgang beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Passau unter der Telefonnummer 0851-9511-0 zu melden. Fernab von den gewalttätigen Zwischenfällen war der Passauer Herbstdult allerdings ein rundum gelungener Start beschieden. Mit einer Rekordbeteiligung beim Dulteinzug und einer trotz des durchwachsenen Wetters beachtlichen Besucherzahl.



Oben