17. April 2015


Allgemein

Mehrkosten

Die Sanierung der Altstadtschule in Passau wird teurer als geplant. Die Arbeiten sind durch die Hochwasserschäden aus dem Juni 2013 notwendig geworden. Aufgrund von aktuell umlaufend sichtbar gewordenen Putzschäden an den Fassaden, Brandschutz und einem notwendigen tieferen Bodenaustausch, reichen die veranschlagten 1,65 Millionen Euro nicht aus. Nun muss der Ausschuss für Schulen und Sport über zusätzliche Finanzmittel in Höhe von rund 450.000 Euro beschließen.
Damit steigt auch der Eigenanteil der Stadt.
Auch im Hinblick auf das diesjährige 100-jährige Jubiläum der Altstadtschule ist eine Renovierung angebracht.



Oben