31. Mai 2017


Passau

Mehrkosten bei Sanierung

Der Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Passau hat in seiner Sitzung am Dienstag einstimmig die Sanierung des Kindergartens Sankt Severin in der Innstadt beschlossen. Bei der Aufstellung des Haushalts 2017 wurde noch mit einer Gesamtsumme von etwa einer Million gerechnet. Aufgrund der Starkregenereignisse und der allgemeinen Baupreissteigerung belaufen sich die Gesamtkosten mittlerweile jedoch auf 1,8 Millionen Euro, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Zuschuss der Stadt Passau erhöht sich damit von geplanten 320.000 auf 550.000 Euro. Der Finanzausschuss und das Stadtratsplenum werden nun gebeten, die dafür zusätzlich erforderlichen Haushaltsmittel überplanmäßig zur Verfügung zu stellen.



Oben