6. August 2014


Baustelle

Mehrkosten

Die Gemeinde Fürstenzell muss weitere Investitionen für zwei Bauprojekte tätigen. Die Generalsanierung und Erweiterung der Grund- und Mittelschule kostet nun rund 500.000 Euro mehr. Diese Steigerung um zehn Prozent hat nicht kalkulierbare Gründe. Dazu zählen unter anderem die höheren Kosten von Baumaterial oder die Insolvenz einer beauftragten Firma. Der Kindergartenneubau im Ortsteil Engertsham kostet ebenfalls mehr als geplant. 250.000 Euro mehr müssen investiert werden. Der Gemeinderat stimmte dem Plan trotzdem zu, weil der Neubau dringend notwendig sei. Der Kindergarten befindet sich derzeit im Schulgebäude.



Oben