17. Juni 2016


Hochwasser

Meldestufe 1 zu erwarten

Durch anhaltende kräftige Regenschauer steigt die Hochwassergefahr in der Region wieder an. Laut Daten des Hochwassernachrichtendienstes Bayern erreichte die Donau in Passau am Freitagmorgen einen Pegel von 6,60 Meter. Der aktuelle Höchststand am Inn liegt bei 4 Metern. Im Laufe des Samstags wird für Passau die Meldestufe 1 erwartet. Am Sonntag könnte sogar knapp die Meldestufe 2 erreicht werden, bevor der Pegel wieder zurück gehe, so Alfred Seibold vom Wasserwirtschaftsamt in Deggendorf. Für den Landkreis Rottal-Inn ist aktuell mit keiner Hochwassergefahr zu rechnen.



Oben