18. Dezember 2014


normal

Menschenkette schlägt Wellen

Zehn Tage nach dem Besuch des US-Botschafters John B. Emerson in Passau, sorgt das Verhalten von ÖDP-Bürgermeister Urban Mangold für Zündstoff. CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer will sich über den Politiker beschweren. Er kritisiert insbesondere, dass Mangold im christsozial geführten Passauer Landratsamt ein Positionspapier gegen die Freihandelsabkommen TTIP und TISA an den US-Diplomaten übergeben hat. Die ÖDP befürchtet, dass die Freihandelsabkommen negative Auswirkungen auf Europa haben können. Scheuer kündigte an, sich über Mangold zu beschweren. Der ÖDP-ler kontert in einer Pressmitteilung darauf, dass der Generalsekretär kein Freund der Versammlungs- und Meinungsfreiheit zu sein scheine.



Oben