4. November 2014


Passau

Millionen-Baustelle

Die Renovierungsarbeiten am Kraftwerk Kachlet in Passau gehen in die nächste Runde. Derzeit wird die Turbine eins generalüberholt. Die Arbeiten am Generator dauern noch bis Ende März 2015, so Kraftwerksmeister Helmut Mager. Die insgesamt acht Turbinen der Anlage müssen etwa alle 50 Jahre in Stand gesetzt werden. Von 1999 bis 2001 wurden die Turbinen fünf bis acht gewartet. Nun sind die anderen vier an der Reihe. Die gesamte Maßnahme wird voraussichtlich erst 2016 abgeschlossen sein. Die Kosten belaufen sich dabei auf rund sechs Millionen Euro, so Mager. Zu Engpässen in der Stromversorgung werde es nicht kommen.



Oben