2. September 2014


Bad Füssing

Missachtung

Die Polizei kontrollierte in Bad Füssing insgesamt 22 Fahrzeuge, die sich nicht an das Nachtfahrverbot im Kern des Kurortes hielten. Die Verkehrskontrollen fanden in nur zwei Nächten jeweils eine halbe Stunde lang statt. 20 Euro Bußgeld kostet die Missachtung des Fahrverbots. Nach zahlreichen Beschwerden von Hoteliers und Gästen führte die Polizeistation Bad Griesbach diese Verkehrsüberwachung durch. Es gilt im gesamten Ortskern vom 01. April bis zum 31. Oktober täglich von 24 bis sechs Uhr. Die Einschränkung wurde 1981 eingeführt, um den Wunsch der Gäste nach Ruhe zu erfüllen.



Oben