3. August 2016


Landkreis Freyung-Grafenau

Mobilitätsoffensive

Der Landkreis Freyung-Grafenau hat mit dem Beschluss des Linienbündelungskonzeptes die Basis für eine umfassende Verbesserung des Nahverkehrsangebotes gelegt. Der Verkehrsauschuss hat beschlossen, dass das Nebeneinander von Schulbussen und Öffentlichen Linien beendet wird. Stattdessen wird es einheitliche Verkehrsleistungen geben. Durch die Zusammenlegung wird ein besseres Verkehrsangebot nicht nur für die Schüler, sondern auch für alle weiteren Fahrgäste erwartet. Auch im Ilzer Land sollen unter anderem die Fahr- und Wartezeiten für Schüler reduziert werden. Ab dem Schuljahr 2017/2018 sollen die Fahrgäste von den Neuerungen profitieren.



Oben