28. September 2016


Passau

Modernisierung

Laut Medienberichten soll die Donaupassage in der Passauer Bahnhofstraße ab nächstes Jahr neugestaltet werden. Die Haas Vermögensverwaltung GmbH aus Neuhaus am Inn soll insgesamt rund 15 Millionen Euro in das Shopping-Center investieren. Die Neueröffnung sei für das dritte Quartal 2018 geplant. Dabei soll die Mall, die Handelsfläche sowie die Fassade komplett erneuert werden. 1988 wurde die Donau-Passage eröffnet und galt damals als größtes Einkaufszentrum Niederbayerns.



Oben