14. Januar 2015


Passau

Mögliche Brandursache

Eine Kerze war möglicherweise Auslöser für den Wohnhausbrand am Dienstagmittag in Schalding l. d. Donau. Brandspezialisten der Passauer Kriminalpolizei haben sie im Bereich des Wintergartens gefunden, von wo aus sich die Flammen ins Hausinnere ausbreiteten. Hinweise für eine vorsätzliche Brandstiftung oder einen technischen Defekt liegen nicht vor. Wie berichtet war am Dienstag ein Wohnhaus im Passauer Stadtteil Schalding l. d. Donau in Brand geraten. Eine 79-jährige Frau ist dabei lebensgefährlich verletzt worden. Ihr Zustand ist nach wie vor kritisch.



Oben