19. August 2015


Internet und Kommunikation

Mögliche Engpässe in Karpfham

Das Mobilfunknetz auf dem Karpfhamer Fest könnte auch dieses Jahr wieder für Probleme sorgen. Laut der Telekom wurde zwar zum Feststart im letzen Jahr noch einmal nachgerüstet, Engpässe können aber trotzdem nicht ausgeschlossen werden. Der Grund: Die Besucheranzahl, die ab dem 27. August nach Karpfham kommt und gleichzeitig auf das Netz zugreift ist im Voraus schwer kalkulierbar. Seit 2013 steht auf dem Karpfhamer Fest ein fester Funkmast, der seit dem letzten Jahr neben LTE 800 auch LTE 2600, also zusätzliche Frequenzbänder hat. Laut Telekom-Pressesprecher Hubertus Kischkewitz sieht sich die Telekom aber für dieses Jahr generell gut gerüstet.



Oben