4. Oktober 2017


Allgemein

Mögliches Verbot für Silvesterfeier?

Am kommenden Dienstag berät der Ordnungsausschuss der Stadt Passau darüber, ob die Marienbrücke heuer und in den Folgejahren für Feierlichkeiten in der Silvesternacht zugänglich ist. Laut Ansichten der Polizei berge das Feiern auf der Brücke ein großes Gefahrenpotential, weshalb die Beamten dazu raten, die Marienbrücke wie schon im Vorjahr zu sperren. Denn Risiken wie eine ausbrechende Massenpanik oder ein Sturz über das Brückengeländer in den Inn seien bei der zu erwartenden Anzahl an Menschen nicht auszuschließen.



Oben