11. Juni 2018


Soziales und Gesellschaft

Motorradfahren für den guten Zweck

Am Sonntag kamen beim diesjährigen Passauer Benefiz Motorradkorso insgesamt 8.100 Euro an Spendengelder zusammen. Bei der wohltätigen Veranstaltung haben 668 Motorrad-, Roller- und Quadfahrer in Passau-Hacklberg teilgenommen. Die Spendensumme stammt dabei größtenteils aus den 10 Euro Stargeld, das die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zahlen mussten. Die beiden Spendenempfänger waren in diesem Jahr wieder die Kinderhilfsorganisationen „mia fia di“ und die „Kinderhilfe Holzland“. Die wohltätige Bikerfahrt bestand aus einer 68 Kilometer langen Strecke durch den Landkreis Passau. Gestartet wurde in Hackelberg, bis nach Dommelstadl. Von dort aus ging es weiter nach Bad Griesbach und dann wieder zurück nach Hacklberg.



Oben