24. Januar 2017


Katastrophen und Unfall

Nach tödlichem Verkehrsunfall

Der Zustand der beiden 5- und 14-jährigen Kinder, die am frühen Montagmorgen bei einem schweren Verkehrsunfall bei Arnstorf im Landkreis Rottal-Inn verletzt wurden, ist weiterhin unverändert. Das bestätigte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Niederbayern auf TRP1-Nachfrage. Wie berichtet wurden die beiden Kinder bei dem Unfall mittel- bis schwerverletzt und mussten in verschiedene Krankenhäuser eingeliefert werden. Die Mutter kam dabei ums Leben. Zur Ermittlung des genauen Unfallhergangs wurde nun ein Sachverständiger hinzugezogen.



Oben