22. August 2014


Bildung

Nachhilfe

Die Agentur für Arbeit bietet ausbildungsbegleitende Hilfen an. Tauchen während einer Lehre Probleme beispielsweise im theoretischen Bereich auf, kann ein Nachhilfeunterricht beantragt werden. Die Agentur für Arbeit hat mehrere Bildungsträger

in der Region mit diesem Unterricht beauftragt. Weder den Jugendlichen noch den Arbeitgebern entstehen hierfür Kosten. Der Unterricht kann für alle Ausbildungsberufe beantragt werden. In der Regel werden die Stunden außerhalb der Schul- und Ausbildungszeiten abgehalten. Auskunft gibt es bei den Berufsberatern der Arbeitsagentur oder  unter der kostenfreien Service-Nummer 0800 4 5555 00.

Obwohl in rund zwei Wochen das Ausbildungsjahr beginnt, sind noch hunderte Ausbildungsstellen in der Region unbesetzt.



Oben