9. November 2015


Landkreis Passau

Nachwuchssorgen

Dem Bäckerhandwerk in der Region fehlen Auszubildende. In den letzten zehn Jahren sei die Anzahl der Lehrlinge um rund zwei Drittel zurückgegangen. Dies teilte die Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten, kurz NGG mit. Den Grund dafür sieht die Gewerkschaft in einer Verschlechterung der ohnehin harten Arbeitsbedingungen: Nachdem der Landes-Innungsverband des bayerischen Bäckerhandwerks den Tarifvertrag für die Branche gekündigt hat, sollten drastische Einschnitte durchgesetzt werden: Weniger Urlaubstage, mehr Sonntagsarbeit und eine Streichung des Urlaubsgelds beschädige die Attraktivität des Bäckerhandwerks zunehmend, so die NGG.



Oben