27. März 2017


Tourismus

Nationalpark Bayerischer Wald bekanntester Nationalpark Deutschlands

Der Nationalpark Bayerischer Wald ist der bekannteste Nationalpark Deutschlands. Das belegt eine Studie der Fachhochschule Westküste in Schleswig-Holstein, die in Zusammenarbeit mit einem Tourismus- und Freizeitinstitut aus Hamburg durchgeführt wurde. In Kategorien wie Bekanntheit, Sympathie, Naturerlebnis sowie ökologische Nachhaltigkeit und regionale Bedeutung belegte der Bayerischer Wald den ersten Platz unter den insgesamt 16 deutschen Nationalparks. Zudem kam bei der Studie heraus, dass sich 33 Prozent der Befragten einen mindesten viertägigen Urlaub in der Nationalpark Region vorstellen können. Zusammen mit dem angrenzenden tschechischen Böhmerwald bildet der Bayerische Wald die größte zusammenhängende Waldfläche Mitteleuropas.



Oben