20. Mai 2014


Pfarrkirchen

Neuanfang auf der Hengststation Bachl

Im August letzten Jahres wurde ein Großteil des Gestütes Bachl bei Pfarrkirchen durch einen grausamen Brand zerstört. 28 Pferde verloren dabei ihr Leben. Eine Tragödie für den Familienbetrieb, nicht nur finanziell. Die Bachls hängen an ihren Pferden – sie waren und sind der Lebensmittelpunkt der Familie. In der Zwischenzeit hat sich auf dem Gestüt viel getan. Wir haben mit dem Besitzer Tobias Bachl über Gegenwart und Zukunft des Betriebs gesprochen.

 



Oben