3. Juli 2014


Allgemein

Neubau

Der Altstadtkindergarten in Passau soll an seinem alten Standort wieder aufgebaut werden. Trotz Kritik an diesem Plan stimmte der Bauausschuss mehrheitlich dafür. Wie berichtet war das alte Gebäude vom Hochwasser im Juni 2013 so stark beschädigt worden, dass es im Frühjahr abgerissen werden musste. Nun soll an gleicher Stelle ab Mitte Juli ein Neubau auf Stelzen errichtet werden. Diese würden nur wenig über die Innkaimauer ragen, zudem sei eine intensive Begrünung vorgesehen. Deshalb wird sich der Ersatzbau besser darstellen als der frühere Bau, heißt es seitens der Stadt. Wie bereits berichtet soll der Rohbau des Kindergartens bis Ende des Jahres stehen. Der 1,75 Millionen Euro teure Ersatzbau geht voraussichtlich im Herbst 2015 in Betrieb.



Oben