19. November 2014


Baustelle

Neue Brücke kurz vor der Fertigstellung

Die Bauarbeiten an der neuen Fußgängerbrücke zum Schloss Neuhaus stehen kurz vor dem Ende. Am Mittwoch wurden die Brückenplatten aus massivem Granit auf die historischen Pfeiler gesetzt. Nun muss nur noch das Geländer montiert werden. Bisher konnte man das Schloss nur über eine schmale Behelfsbrücke erreichen. Das Innhochwasser 2013 hatte die alte Brücke zum Schloss erheblich beschädigt. Die jetzige Konstruktion ist besser gerüstet für ein eventuelles Hochwasser. Die Brücke ist um einen halben Meter schlanker als ihre Vorgängerin. Dadurch verringert sich der Wasserwiderstand beträchtlich. Zudem sind die Geländer abnehmbar.



Oben