11. August 2015


Katastrophen und Unfall

Neue Erkenntnisse im Mordfall

Am Dienstag wurde die in Pfarrkirchen erschossene Frau obduziert. Todesursächlich waren demnach mehrere Einschüsse in den Oberkörper. Der Ehemann und mutmaßliche Täter wurde am Dienstag dem Ermittlungsrichter am Amtsgericht Landshut vorgeführt, der Haftbefehl wegen Mordes erließ. Der 61-jährige wurde in eine niederbayerische Justizvollzugsanstalt eingeliefert. In seiner Wohnung wurden zahlreiche Kurz- und Langwaffen sichergestellt. Derzeit ist noch unklar, ob der Sportschütze alle Waffen legal besessen hat.



Oben