18. März 2016


Flüchtlinge

Neue Flüchtlingsunterkünfte

Im Landkreis Rottal-Inn sollen weitere Unterkunftsmöglichkeiten für Asylbewerber geschaffen werden. Der Freistaat Bayern hat für die Unterbringung von Flüchtlingen unter anderem eine Unterkunft in Ering angemietet. Der Mietvertrag für die Immobilie in der Austraße wurde bereits unterschrieben. Eine Belegung wird voraussichtlich ab dem ersten April erfolgen. In dem Objekt können bis zu 34 Asylbewerber untergebracht werden. Außerdem soll die bestehende Unterkunft in Schönau erweitert werden. Ab April sollen dort statt 32 bis zu 60 Personen untergebracht werden können. Ebenfalls ab dem ersten April bietet die Unterkunft in Amsham Platz für 20 Asylbewerber.



Oben